Guidewire begrüßt mit GuideOne den 50. PolicyCenter-Kunden

Guidewire begrüßt mit GuideOne den 50. PolicyCenter-Kunden

Der führende US-amerikanische Kirchenversicherer GuideOne wählt Guidewire PolicyCenter® für schnellere Markteinführungen und mehr Flexibilität aus.
FOSTER CITY Kalif., 3 Oktober, 2013

Guidewire Software, Inc. (NYSE: GWRE), ein Anbieter von Softwareprodukten für Schaden- und Unfallversicherer, hat heute bekannt gegeben, dass sich GuideOne Insurance, ein führender landesweit tätiger Kirchenversicherer, als 50. Kunde dafür entschieden hat, Guidewire PolicyCenter® für seine unternehmenskritischen Prozesse in den Bereichen Bestandsführung und Underwriting einzusetzen. Darüber hinaus hat das Unternehmen Guidewire-Lösungen für die Bereiche Tarifierungsmanagement, Standard-Vorlagen sowie Kundendatenmanagement ausgewählt. Guidewire ClaimCenter® wurde bereits erfolgreich von GuideOne eingeführt.

„GuideOne trägt gerne dazu bei, dass Guidewire diesen Meilenstein nun erreicht”, erklärt Lee Pallardy, Vice President der gewerblichen Sparten von GuideOne. „Unsere Entscheidung, PolicyCenter als neues Bestandsführungssystem für die gewerblichen Sparten auszuwählen, lag für uns klar auf der Hand. Guidewire kann nicht nur zahlreiche Kundenerfolge vorweisen, sondern hat auch schon ClaimCenter erfolgreich bei GuideOne eingeführt.”

Vom ersten Tag an hat sich Guidewire darauf konzentriert, Schaden- und Unfallversicherer bei der Ablösung ihrer veralteten Kernsysteme und der Transformation ihrer Unternehmen zu unterstützen. Bestandsführungssysteme sind das Herzstück solcher Transformationsvorhaben. „Die Entwicklung dieser Systeme ist überaus komplex. Ihre Einführung gehört daher zu den größten Herausforderungen.“, sagt Marcus Ryu, CEO, Guidewire Software. „Wir zollen unseren Kunden Respekt für die Vorhaben, denen sie sich stellen, und feiern ihre Erfolge. Es ist uns eine besondere Freude, dass GuideOne nun zu unseren Stammkunden gehört, und wir danken dem Unternehmen für sein Vertrauen in Guidewire.”

„Ein stetig wachsender Kundenstamm sagt viel über die Fähigkeit eines Technologieanbieters, Mehrwert für das Unternehmen zu bieten und sich dadurch langfristig einen Namen zu machen”, erklärt Karen Pauli, Research Director, CEB TowerGroup. „Stammkunden sind ein Beweis dafür, dass ein Technologieanbieter zu einem Partner geworden ist und man sich darauf verlassen kann, dass er die fachlichen und IT-Ziele des Versicherers versteht und unterstützt. In beiden Fällen ist dies ein Grund zum Feiern.”

„Guidewire und PolicyCenter haben seit der ersten Einführung des Produktes 2006 ein beträchtliches Stück Weg zurückgelegt”, sagt Ken Branson, Director, Product Strategy, Guidewire Software. „Unsere ersten Kunden verdienen große Anerkennung dafür, dass sie sich auf ein unbekanntes Produkt eines damals noch relativ jungen Unternehmens eingelassen haben.” Branson fügt hinzu: „Wir sind allen unseren PolicyCenter-Kunden sehr dankbar für die Zusammenarbeit und Unterstützung im Laufe der vergangenen sieben Jahre. Durch diese Begleitung konnte sich PolicyCenter zu dem weit verbreiteten Produkt entwickeln, das es heute ist.”

„Wir sind stolz darauf, Produkte wie PolicyCenter zu entwickeln, die auf einer nachhaltigen Architektur basieren. Auf diese Weise versetzen wir unsere Kunden in die Lage, ihre Ziele zu erreichen”, so Jeremy Henrickson, Vice President, Development, Guidewire Software. „Die überwältigende Unterstützung unserer Kunden erfüllt uns mit Stolz, und wir schätzen ihr laufendes Feedback, da wir kontinuierlich an der Verbesserung unserer Produkte arbeiten.”

Die PolicyCenter-Kunden von Guidewire stammen aus neun Ländern: USA (plus Puerto Rico), Kanada, Australien, Neuseeland, Japan, Peru, Großbritannien, Südafrika und Polen. Versicherer aller Größen haben sich für PolicyCenter entschieden – vom Versicherer Nationwide als einer der Größten bis hin zu kleineren Anbietern wie der aufstrebenden Elephant Insurance, einschließlich aller dazwischen liegenden Größen und Sparten.

Mit Guidewire PolicyCenter® , einem flexiblen Underwriting- und Bestandsführungssystem, können Schaden- und Unfallversicherer ihr Geschäft profitabel ausbauen, indem sie ihre Prozesse effizienter gestalten. Gleichzeitig werden sie in die Lage versetzt, agil auf neue Marktchancen zu reagieren und die Beziehungen zu Vermittlern und Kunden zu verbessern. PolicyCenter wurde für die Unterstützung von Privat-, Gewerbe- und Industriesparten entwickelt. Mit Hilfe des Systems können Versicherer die Prozesse aller Abteilungen mit und ohne Kundenkontakt modernisieren – von Angeboten für Neukunden und der Quotierung bis hin zu Vertragsverlängerungen. PolicyCenter wird als eigenständiges System oder als Teil der Guidewire InsuranceSuite™ angeboten, kann aber auch in Verbindung mit den bestehenden Systemen eines Versicherers und Anwendungen von Drittanbietern eingesetzt werden.

Guidewire wurde von Gartner als einziger Anbieter mit der Bestnote „Strong Positive“ in dessen Marketscope-Bericht über Bestandsmanagement-Module in der nordamerikanischen Schaden- und Unfallversicherung ausgezeichnet.

Über den MarketScope-Bericht

Gartner spricht keine Empfehlungen für Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus, die in den Veröffentlichungen von Forschungsergebnissen beschrieben werden. Ebenso wenig rät Gartner Technologieanwendern, nur solche Anbieter mit den höchsten Bewertungen auszuwählen. Die Veröffentlichungen von Forschungsergebnissen von Gartner geben die Meinung der Gartner-Forschungsorganisation wieder und sollten nicht als Sachverhaltsdarstellungen ausgelegt werden. Gartner übernimmt weder ausdrückliche noch implizite Gewährleistungen für diese Studie. Dies gilt auch für Gewährleistungsansprüche auf Grund fehlender Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Über GuideOne Insurance

GuideOne Insurance wurde 1947 gegründet und hat seinen Sitz in West Des Moines im US-Bundesstaat Iowa. Das Unternehmen ist einer der landesweit größten Kirchenversicherer mit über 43.000 kirchlichen Versicherungsnehmern. Zu den Kunden von GuideOne gehören ebenso private Schulen und Colleges sowie Seniorenwohnanlagen. 1999 schuf das Unternehmen das GuideOne Center for Risk Management®, um Kirchen und religiöse Organisationen beim Schutz ihrer Einrichtungen zu unterstützen. Diese Initiative wurde 2008 mit der Einführung von SafeChurch® weiter ausgebaut, dem umfassendsten Angebot für das Management kirchenspezifischer Risiken. In den Privatsparten bietet das Portfolio von GuideOne Versicherungen in den Bereichen Kraftfahrt und „Homeowners“ (Hausrat/Gebäude/Privathaftpflicht). GuideOne ist in allen 50 US-Bundesstaaten als Versicherer lizenziert und vertreibt seine Produkte und Dienstleistungen über gut 1.600 unabhängige und gebundene Vermittler. Das Unternehmen wird von A. M. Best mit A „Excellent” bewertet.

Über Guidewire

Guidewire ist die Plattform auf die Schaden- und Unfallversicherer setzen, um zu interagieren, zu innovieren und effizient zu wachsen. Wir kombinieren digitale Lösungen, Kernsysteme, Analytics und KI um unsere Plattform als Cloud-Service anzubieten. Mehr als 400 Versicherer weltweit Guidewire im Einsatz - von Start-ups bis hin zu den größten und komplexesten Unternehmen.

Als Partner unserer Kunden entwickeln wir uns kontinuierlich weiter, um ihren Erfolg zu ermöglichen. Wir freuen uns über unsere einzigartige Erfolgsbilanz bei Implementierungen mit mehr als 1000 erfolgreichen Projekten, unterstützt durch das größte F+E-Team und Partnersystem in der Branche. Unser Marketplace bietet hunderte von Anwendungen zur Beschleunigung von Integration, Lokalisierung und Innovation.

Weitere Informationen finden Sie auf www.guidewire.de und auf Twitter: @Guidewire_PandC.

Internationaler Pressekontakt

Kontakt

Email: pr@guidewire.com

Navigate what's next.