Presseerklärung

Guidewire und Sollers Consulting veranstalten dritte Jahreskonferenz „Innovation in Insurance“ zum Themenschwerpunkt Transformation der Schaden- und Unfall-Versicherungsbranche

Kunden wie Aviva UK, AXA, Beazley, PZU und Zurich UK diskutierten bei der dritten jährlichen Konferenz in Mitteleuropa über den Einfluss neuer Technologien auf den Versicherungssektor.

Warschau, Polen und Foster City, Kalifornien, USA, 16. Dezember 2014

Sollers Consulting, ein Spezialist für Beratungs- und Implementierungsservices für den Versicherungssektor, und Guidewire Software (NYSE: GWRE), ein Anbieter von Softwarelösungen für Schaden- und Unfallversicherer, haben in diesem Monat gemeinsam die dritte internationale Jahreskonferenz Innovation in Insurance in Warschau veranstaltet. Im Mittelpunkt der diesjährigen Konferenz stand das Thema Unternehmenstransformation. Vertreter führender britischer und polnischer Versicherer – darunter Aviva UK, AXA, Beazley, PZU und Zurich UK – hielten Präsentationen und diskutierten über Themen wie neue Vertriebskanäle und die Rolle von Big Data.

Unter anderem referierte PZU, der größte Versicherer Mitteleuropas und Gewinner des Guidewire Innovation Award 2014 in der Kategorie Business Transformation über den Transformationsprozess, auf dessen Grundlage das Unternehmen nun seine langfristigen Ziele erreichen kann. Im Rahmen seines Transformationsprojekts „Everest”, das Mitte 2012 an den Start ging, hat PZU bereits seine Prozesse in der Bestandsführung und im In-/Exkasso umgestaltet. Dabei wurden 21 Systeme konsolidiert (weitere sind geplant) und 18 Millionen Kundendatensätze auf das neue System migriert. Im ersten Halbjahr nach der Einführung der neuen zentralen Bestandführungs- und In-/Exkasso-Systeme von Guidewire hat PZU 1,5 Mio. neue Policen ausgestellt.

„Beim Transformationsvorhaben von PZU geht es nicht nur um die Veränderung von IT-Systemen, sondern um eine grundlegende Neugestaltung des gesamten Unternehmens”, erklärt Brian Desmond, Senior Vice President Marketing, Guidewire Software. „Die erfolgreiche Transformation von PZU und die der anderen Versicherer waren nur in Verbindung mit einem umfassenden technologischen, operativen und kulturellen Wandel möglich.”  

Die Diskussionen während der Konferenz drehten sich um die Frage, wie sich Unternehmen auf eine von vielen Unbekannten geprägte Zukunft vorbereiten können. So gelten etwa Unternehmen wie Google und Amazon, die schon heute über signifikante Bestände an Kundendaten verfügen, als potentielle Wettbewerber.  Auch das Verbraucherverhalten verändert sich dahingehend, dass Käufer von Versicherungen auch gerne andere als die gewohnten Vertriebskanäle nutzen würden und beispielsweise via Banken oder Amazon abschließen möchten. 

Darüber hinaus werden sich Versicherer dem Phänomen „Big Data“ stellen müssen, das bereits in anderen Sektoren genutzt wird, um das Angebotsportfolio für Kunden zu optimieren. Ganze 16 % der befragten Teilnehmer aus der Versicherungsbranche gaben an, dass sie bereits heute mit Big Data arbeiten.

„Versicherer müssen Veränderungen wie das ‚Internet der Dinge‘ oder die Verwendung mobiler Geräte genau verfolgen, denn das werden zukünftig marktbestimmende Phänomene sein”, so Michał Trochimczuk, Managing Partner bei Sollers Consulting. „Gleichzeitig müssen wir uns vor Augen führen, dass 'Innovation' nicht gleichbedeutend mit Mehrausgaben ist, sondern für die Transformation eines Unternehmens steht, für ein Umdenken und für neue Managementkonzepte. Die Zukunft gehört gleichermaßen Amazon mit seinen Vertriebskanälen und solchen Unternehmen wie PZU, die eine grundlegende Transformation durchlaufen, um mit einer sich verändernden Welt Schritt zu halten. Daher freuen wir uns, dass Sollers Consulting einen wichtigen Beitrag zu diesem Prozess leistet.”

Über Sollers Consulting
 

Sollers Consulting ist ein internationales Unternehmen, das sich auf Beratungs- und Implementierungsservices für den Finanzsektor spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahre 2000 von Experten für operative Beratung und IT gegründet. Die Beratungsschwerpunkte von Sollers Consulting sind Versicherung, Banken und Leasing. Bei der Durchführung seiner Projekte kombiniert der Dienstleister geschäftliches Know-how mit Fachkompetenz für neue Technologien. Das Unternehmen kooperiert mit zahlreichen Partnern aus aller Welt – darunter Guidewire, Moody’s Analytics, Microsoft, Oracle und TIA Technologies. Das Team von Sollers Consulting hat verschiedenste Projekte für über 50 Finanzgruppen rund um den Globus durchgeführt, darunter PZU, PKO BP, Millennium, Raiffeisen, Talanx (Warta), Generali und Proama. Im täglichen Geschäft verwendet das Unternehmen moderne Projektmanagement-Ansätze wie beispielsweise „Agile“-Methoden. Darüber hinaus ist Sollers Consulting ebenso Pionier für Konzept und Entwicklung von Responsive Web Design auf dem polnischen Markt. Sollers Consulting zeichnet sich durch ein starkes Expertenteam aus und beschäftigt über 150 hochqualifizierte Berater und Entwickler in Warschau, Lublin und Köln. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.sollers.pl und www.sollers.de.

Über Guidewire

Guidewire bietet die Branchenplattform, auf die Schaden- und Unfallversicherer setzen, um in einer Zeit des immer schnelleren Wandels erfolgreich zu sein. Wir liefern unseren Kunden Software, Services und ein Partner-Ökosystem für Betrieb, Differenzierung und Wachstum ihres Unternehmens. Wir zählen mehr als 350 Unternehmen in 40 Ländern zu unseren Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.guidewire.de. Folgen Sie uns auch auf Twitter: @Guidewire_PandC.