Presseerklärung

Beschleunigte Bereitstellung von Spitzentechnologie als Hauptthema der europäischen Guidewire-Konferenz

Beiträge in Paris zeigen, wie Ökosysteme Innovationen in der Versicherungsbranche vorantreiben

PARIS, France, 20. Mai 2019

Guidewire Software, Inc. (NYSE: GWRE), Anbieter einer Industrieplattform für Schaden- und Unfallversicherer, veranstaltet jährlich sein Insurance Forum für europäische Kunden. Dieses Jahr fand die Veranstaltung in Paris statt. Hauptthemen der Konferenz waren in diesem Jahr: Effizienzsteigerung bei Versicherern, Neugestaltung der Zukunft der Versicherungsbranche und die langfristige Senkung der Betriebskosten. Zudem wurde gezeigt, wie Versicherer durch ihre Innovationsprogramme Vorteile erzielen können – in einem Umfeld des immer schneller werdenden Wandels als neue Normalität.

Marcus Ryu, Chief Executive Officer von Guidewire Software, eröffnete die Konferenz mit der Bekräftigung des Kundenversprechens von Guidewire, den Wert ihrer Technologieinvestitionen zu maximieren und die Unterstützung von Drittanbietern so einfach wie möglich zu gestalten. Er bestätigte, dass die Branchenplattform von Guidewire, InsurancePlatform, einen Standard für Versicherer bietet, um Prozesse zu optimieren, Daten innovativ zu nutzen, digitaler zu werden und die IT zu vereinfachen. Außerdem können Versicherer damit die Lösungen von Insurtechs nutzen. Ryu betonte, dass alle Guidewire Produkte in der Guidewire Cloud™ erhältlich sind. Für europäische Kunden beschrieb er eine Verlagerung im Entwicklungsansatz von Guidewire hin zu einer Mischung aus traditionellen, länderspezifischen Content-Paketen mit von Guidewire DevConnect™ unterstützten Integrationen.

Außerdem sprachen folgende Redner beim Pariser Guidewire Versicherungsforum:

  • Aviva Italy: Vittorio Giusti, Chief Operating Officer beschrieb, wie das Projekt zur Implementierung der Guidewire InsuranceSuite™ in nur vier Monaten umgesetzt wurde. Der Fokus auf Simplicity, Modularität, Service-Ökosystem, digitale Lösungen sowie Omnichannel ermöglicht es den Kunden, den Umfang ihrer Versicherung zu bestimmen und, wenn gewünscht, den Aviva-Service in Anspruch zu nehmen. Neben der Auswahl bevorzugter Kontaktpunkte, können Kunden jederzeit über alle Kanäle hinweg interagieren;
  • Natixis Assurances, Bereich Nicht-Lebensversicherung: Nathalie Broutèle, Chief Executive, und Françoise Terry, Claims Programme Manager, schildern den Ansatz für ihr erfolgreiches Transformationsprogramm des Schadenbereichs Purple#Care und die Vorteile ihres ClaimCenter-Einsatzes. Die Schlüsselfaktoren waren dabei: keine Abweichung vom Standard (OOTB-Ansatz), klare Führung, festes Budget sowie ein klar definierter Zeitrahmen. Außerdem ein Team, das sich zu 100% auf das Projekt fokussiert, und das gemeinsam festgelegte Ziel verfolgt. Zu den operativen Ergebnissen zählen unter anderem ein besserer Kundenservice und -nutzen, ein verbessertes Risiko- und Kostenmanagement sowie die Möglichkeit, Innovationen voranzutreiben;
  • VHV Versicherungen Deutschland: Dr. Adam Melski, Projektmanager, spricht über die praktischen Herausforderungen und Vorteile, die sich aus ihrer ersten Implementierung von Guidewire-ClaimCenter™ ergeben. Dr. Melski betonte die Überlegenheit einer agilen gegenüber der Wasserfall-Methode, die Relevanz von Mitarbeiterschulungen und die Notwendigkeit, jeden Schritt vollständig abzuschließen, ehe man sich dem nächsten widme. Mitarbeitermoral und -Zufriedenheit seien hierbei essenziell. Das Ergebnis: VHV erreichte optimierte Funktionalität, einen höheren Automatisierungsgrad, eine bessere Übersicht über das Schadenmanagement sowie eine Backend-Systemintegration mit ihrem neuen digitalen Portal. Des Weiteren referierte für
  • Hiscox UK: Dan Bishop, Head of Pricing. Er sprach über seine praktische Erfahrung als Analyst, Datenmodellierungsansätze der Finanzkrise 2008 und als zentrales Element seiner Präsentation über den Einfluss der neuen europäischen Solvency-Regelungen (Solvency II). Er berichtete darüber, was funktioniert und was nicht, und gab Beispiele bewährter Modelle, die auf spezifische Geschäftsprobleme abzielen und wichtigen Entscheidungsträgern nutzbare Informationen liefern.

Die Referenten von Guidewire befassten sich mit folgenden Themen:

  • Der Einfluss der Millenials auf die Versicherungsbranche, sowohl als Kunden als auch als künftige Arbeitskräfte. Ihre digitalen Erfahrungen im Umgang mit den Big Techs beeinflussen ihre Erwartungen als Verbraucher; Insurtechs reagieren entsprechend, indem sie Produkte und Dienstleistungen entwickeln und anbieten. Außerdem wurde gezeigt, wie die Entwicklungsumgebung DevConnect von Guidewire ein Insurtech-Ökosystem unterstützt, das es leichter macht, den Erwartungen der Millenials-Generation gerecht zu werden;
  • Im digitalen Zeitalter erwarten alle Versicherungskunden, -Vermittler und -Mitarbeiter den sofortigen Service über alle Kanäle. Guidewire und seine Kunden sind Vorreiter der digitalen Revolution.  Sie bieten optimierte Omnichannel-Erfahrungen, innovative Lösungen für Marktmikrosegmente und ein versicherungszentriertes Salesforce-basiertes CRM;
  • Versicherer begegnen Herausforderungen bei der Evaluierung, dem Test und der Integration des Lösungsangebots etablierter Software-Anbieter und Insurtechs. Das stetig wachsende Ökosystem des Guidewire Marketplace erleichtert Versicherern die Auswahl aus neuen innovativen Lösungen.

Inspirational Speaker: Nancy Rademaker referierte zum Thema “Extreme Kundenorientierung von Übermorgen“. Angesichts des enormen Wachstums von Rechenleistung, Daten, IoT und Big Tech sieht Rademaker Agilität als zentrales Element. Um erfolgreich zu sein, empfiehlt sie Versicherern einen strategischen Wandel mit mehr Experimentierfreude, einem Fokus auf neuen Möglichkeiten, Kooperationen und Risikobereitschaft. Der Kunde ist der einzige Chef. B2B und B2C werden durch H2H (Human to Human) ersetzt. Rademaker schließt mit dem Hinweis, dass Kundenkomfort der neue Schlüssel zu deren Loyalität sei. Deshalb sei es für Versicherer unumgänglich, ihre Produkte und Services leicht zugänglich und absolut reibungslos gestalten.

Über Guidewire

Guidewire ist die Plattform auf die Schaden- und Unfallversicherer setzen, um zu interagieren, zu innovieren und effizient zu wachsen. Wir kombinieren digitale Lösungen, Kernsysteme, Analytics und KI um unsere Plattform als Cloud-Service anzubieten. Mehr als 400 Versicherer weltweit Guidewire im Einsatz - von Start-ups bis hin zu den größten und komplexesten Unternehmen.

Als Partner unserer Kunden entwickeln wir uns kontinuierlich weiter, um ihren Erfolg zu ermöglichen. Wir freuen uns über unsere einzigartige Erfolgsbilanz bei Implementierungen mit mehr als 1000 erfolgreichen Projekten, unterstützt durch das größte F+E-Team und Partnersystem in der Branche. Unser Marketplace bietet hunderte von Anwendungen zur Beschleunigung von Integration, Lokalisierung und Innovation.

Weitere Informationen finden Sie auf www.guidewire.de und auf Twitter: @Guidewire_PandC.