Presseerklärung

Guidewire stellt mit Aspen erste Cloud-optimierte Version von InsuranceSuite vor

Kombination von digitalen Lösungen, Analytics und Kernsystemen auf einheitlicher Plattform in der Cloud

San Mateo, Kalifornien (USA), 16. Juni 2020

Guidewire Software, Anbieter einer Industrieplattform für Schaden- und Unfallversicherer, stellt mit Aspen 2020.1H die erste Cloud-optimierte Version von Guidewire InsuranceSuite vor. Das Release bietet erweiterte Funktionen für Guidewire InsuranceNow, Guidewire Analytics und Guidewire für Salesforce. Aspen kombiniert digitale Lösungen, Analytics sowie die Kernsysteme auf einer einheitlichen Plattform in der Guidewire Cloud. Damit können Versicherer ihre Geschäfts- und IT-Agilität steigern – für schnellere Produkteinführungen, personalisierte digitale Erfahrungen und eingebettete Analytics-Funktionen während des gesamten Versicherungslebenszyklus.

Versicherer weltweit konzentrieren sich darauf, auf digitalen Kanälen mit Kunden und Vermittlern zu interagieren und Versicherungsprodukte einfacher und angenehmer zu gestalten. Versicherer müssen innovativ sein und neue Versicherungsprodukte schnell auf den Markt bringen. Außerdem müssen sie ihr Geschäft effizient ausbauen, indem sie die Leistung kontinuierlich messen und Prozessverbesserungen testen. Diese Ziele erfordern in der Regel komplexe IT-Projekte, wobei die Versicherer aufgrund mangelnder IT-Flexibilität vor Herausforderungen bei der Ausführung stehen. Mit Aspen liefert Guidewire eine Cloud-optimierte Plattform, die den Versicherern die nötige Agilität bietet, um ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Die Merkmale von Aspen 2020.1H im Überblick:

  • Die erste Cloud-optimierte Version der InsuranceSuite ermöglicht mehr Agilität durch visuelles Produktdesign, eingebettete Analytics-Funktionen und Cloud-native Services. Zu den neuen Cloud-basierten Diensten gehören Rating, Rules Engine und Datenpipeline. 
  • InsuranceSuite führt digitale Lösungen und Analytics mit den Kernsystemen zusammen und setzt damit neue Maßstäbe für Kernplattformen.
  • Neue Guidewire-Analytics-Produkte für Cyber-Risiken sowie für Risiken infolge von Unternehmens-Fehlverhalten wie etwa Diskriminierung.
  • Integration von Guidewire für Salesforce in die Schadenmanagement-Lösung ClaimCenter. Dies erlaubt eine einheitliche Kundensicht und erste Schadenmeldung direkt in der Salesforce Financial Services Cloud.
  • Mit Advanced Product Designer können Versicherer neue Produkte innerhalb von Tagen und Wochen anstatt Monaten entwickeln und einführen.
  • Cloud Data Access, ein neuer Service der Guidewire Data Platform, bietet Versicherern sicheren Zugriff auf ihre Daten aus der InsuranceSuite. Dies spart Zeit und ermöglicht neue Erkenntnisse.

Weitere Informationen zu Aspen erhalten Sie in einem virtuellen Launch Event am 16. Juni um 17 Uhr CET. Zur Registrierung.

„Seit 18 Jahren widmen wir uns den Anforderungen der Kernsysteme für Schaden- und Unfallversicherungen. Wir freuen uns, dass wir heute einen neuen Ansatz vorstellen können“, sagt Mike Rosenbaum, Chief Executive Officer von Guidewire Software. „Aspen ist ein bedeutender Meilenstein in unserer Entwicklung zu einer Cloud-Lösung und wohl das wichtigste Software Update in der Geschichte von Guidewire. Es markiert eine Neudefinition dessen, was wir unter Kernplattform verstehen. Versicherer erwarten von einer Kernplattform mehr als nur ihre Kerngeschäftsprozesse darauf ausführen zu können. Die Plattform muss auch nahtlos mit digitalen Schnittstellen verbunden sein, Analytics-Funktionen nutzen und Daten aus beliebigen Quellen integrieren können. Aus diesem Grund vereinen wir digitale Lösungen, Analytics sowie die Kernsysteme auf einer einheitlichen Plattform, die in der Guidewire Cloud bereitgestellt wird.“

Über Guidewire

Guidewire ist die Plattform auf die Schaden- und Unfallversicherer setzen, um zu interagieren, zu innovieren und effizient zu wachsen. Wir kombinieren digitale Lösungen, Kernsysteme, Analytics und KI um unsere Plattform als Cloud-Service anzubieten. Ende unseres Geschäftsjahres 2019 hatten mehr als 380 Versicherer weltweit Guidewire im Einsatz - von Start-ups bis hin zu den größten und komplexesten Unternehmen.

Als Partner unserer Kunden entwickeln wir uns kontinuierlich weiter, um ihren Erfolg zu ermöglichen. Wir freuen uns über unsere einzigartige Erfolgsbilanz bei Implementierungen mit mehr als 1000 erfolgreichen Projekten, unterstützt durch das größte F+E-Team und Partnersystem in der Branche. Unser Marketplace bietet hunderte von Anwendungen zur Beschleunigung von Integration, Lokalisierung und Innovation.

Weitere Informationen finden Sie auf www.guidewire.de und auf Twitter: @Guidewire_PandC.

NOTE: For information about Guidewire’s trademarks, visit https://www.guidewire.com/legal-notices.

All products mentioned in this announcement are Guidewire products.

1Not all products are available in every geography or to self-managed customers. Guidewire customers can get more information from their Account Executive.

Forward-Looking Statements

This press release contains “forward-looking statements” within the meaning of the “safe harbor” provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, including but not limited to, statements regarding the future release schedule for Guidewire InsuranceSuite, Guidewire’s commitment to cloud services architecture for future products development, and general availability of products mentioned in this release. Forward-looking statements include those preceded by, followed by or that include the words “will,” “may,” “could,” “would,” “should,” “believes,” “expects,” “anticipates,” “plans,” “estimates,” “targets,” “projects,” “intends” or similar expressions. Such forward-looking statements are subject to risks, uncertainties and other factors which could cause actual results to differ materially from historical experience or from future results expressed or implied by such forward-looking statements. Potential risks and uncertainties include, but are not limited to, the impact of the COVID-19 pandemic on our employees and our business and the businesses of our customers, system integrator partners, and vendors; our reliance on sales to and renewals from a relatively small number of large customers for a substantial portion of our revenue; our ability to successfully manage any changes to our business model, including the transition of our products to cloud offerings and the costs related to cloud operations; intense competition in our market; weakened global economic conditions may adversely affect the P&C insurance industry including the rate of information technology spending; and other factors detailed in Guidewire’s most recent Form 10-Q filed with the Securities and Exchange Commission. Guidewire undertakes no intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise. These forward-looking statements should not be relied upon as representing Guidewire’s views as of any date subsequent to the date of this press release.