Unternehmensführung

Das Führungsteam von Guidewire verfügt über fundierte Kenntnisse der Versicherungs- und Finanzbranche und kombiniert diese mit umfassendem Expertenwissen in der Entwicklung und Bereitstellung von Softwarelösungen für „Fortune 1000”-Unternehmen.

Geschäftsführung

Als ‚Chief Executive Officer‘ und Präsident von Guidewire trägt Marcus Ryu die Gesamtverantwortung für die operativen Abläufe und strategische Ausrichtung des Unternehmens. Er gehörte 2001 zu den Mitgründern von Guidewire und hatte seitdem verschiedene Positionen inne. Zu seinen Aufgaben zählten der Aufbau stabiler Geschäftsbeziehungen zu Schlüsselkunden, die Kommunikation des Werteversprechens von Guidewire und die Definition der Produktstrategie des Unternehmens. Er gehört dem ‚Board of Directors‘ von Guidewire an und leitete verantwortlich die Bereiche Engineering, Vertrieb, Services und Strategie. Vor seinem Eintritt bei Guidewire war Marcus Ryu in der Funktion ‚Vice President of Strategy‘ für das Unternehmen Ariba und als ‚Engagement Manager‘ für McKinsey & Company tätig. Aktuell gehört er dem ‚Board of Directors‘ von Bloomreach an, ein Anbieter einer Cloud-basierten Personalisierungsplattform. Marcus Ryu verfügt über einen A.B. der Princeton University und einen B.Phil. des New College der Oxford University als ‚Marshall Scholar‘.

Richard Hart ist „Chief Financial Officer“ von Guidewire und trägt die globale Verantwortung für den Geschäftsbereich „Finance Operations“. Von März 2004 bis November 2013 war er Managing Director im Investment Banking der Deutschen Bank. Von 1999 bis 2004 fungierte Richard Hart als Investmentbanker bei der Investmentbank Credit Suisse First Boston, zuletzt als Managing Director. Richard Hart verfügt über einen J.D.-Abschluss der New York University School of Law und einen B.A. in Physik der University of Pennsylvania.

Ali Kheirolomoom ist „Chief Product Officer“ und zeichnet verantwortlich für den Bereich „Entwicklung“ bei Guidewire. Vor seinem Eintritt bei Guidewire war er für Serena Software tätig, wo er die Bereiche Produktentwicklung und Produktstrategie verantwortete. Zuvor war Ali Kheirolomoom Mitbegründer und „Vice President – Development“ sowie „Chief Technology Officer“ bei Avinon. Hier leitete er die Entwicklung der hochangesehenen NetScenario-Software zur Komposition von Web-Services. Vor dem Wechsel zu Avinon fungierte er als „Vice President Product Management“ von Mosaix. In dieser Position definierte er die Produktstrategie des Unternehmens und war die treibende Kraft in der Entwicklung der zukunftsweisenden Prozessautomatisierungs-Lösung von Mosaix, die später zum Fundament der CRM-Initiative von Lucent Technologies (jetzt Avaya, Inc.) wurde. Ali Kheirolomoom erhielt in der Vergangenheit bereits Auszeichnungen im Rahmen der „ComputerWorld Premier 100 IT Leaders“ sowie „Premier 20 Innovators“. Er verfügt über einen B.S. in Computer Engineering der University of California in Santa Cruz.

Nach der kürzlichen Übernahme von ISCS durch Guidewire leitet Andy Scurto jetzt die strategische Ausrichtung für Guidewire InsuranceNow. Als Gründer und strategischer Kopf von ISCS trug er mit profundem Versicherungs- und IT-Wissen zur Entwicklung von Produkten bei, die aus versicherungsspezifischer Sicht hochgradig flexibel und funktionsstark sind. Andy Scurto gründete ISCS mit der Idee, dass die Versicherungsbranche Lösungsanbieter benötigt, nicht nur reine Softwarehäuser. In den Reihen des Top-Managements gehört er zu den wenigen, die sich nach wie vor viel Zeit dafür nehmen, direkt mit dem Kunden vor Ort zu arbeiten. Deshalb basieren die Entscheidungen, die er für Guidewire InsuranceNow trifft, auf seinem ständigen Kundenkontakt und Wissen über die großen strategischen Themen einerseits und die Details des Schaden- und Unfallgeschäfts andererseits – ein Wissen, das er im Laufe seiner über 25jährigen Tätigkeit mit Branchenlösungen aufgebaut hat. Vor der Gründung von ISCS war Andy Scurto für das Startup GEMData tätig, das Serviceleistungen für Versicherer bietet. Davor arbeitete er bei der Computer Power Group als Systemintegrator für Finanzsysteme in den Bereichen Fertigung und Bergbau. Mit einer großen Leidenschaft für Technologie ist Andy Scurto fortwährend auf der Suche nach Wegen, wie sich neueste technologische Entwicklungen in praktischen Nutzen für die Branche umsetzen lassen. Er ist häufiger Referent auf Konferenzen und veröffentlicht regelmäßig in Fachpublikationen. Andy Scurto verfügt über einen Bachelor in Computer Engineering der San Jose State University.

Mike Polelle ist „Chief Delivery Officer“ und verantwortet den Guidewire-Bereich Professional Services, einschließlich Consulting, Schulung und Support. In dieser Position trägt er dafür Sorge, dass die Kunden durch den Einsatz der Guidewire-Lösungen maximalen Nutzen und Erfolg erzielen. Mike Polelle verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Aufbau und Management von Serviceorganisationen für Anbieter von Unternehmensanwendungen, wobei er sowohl für reine Dienstleister als auch Anbieter von Komplettlösungen tätig war. Vor seinem Wechsel zu Guidewire fungierte er als „Senior Vice President for Americas Services“ (Nord- und Südamerika) bei JDA, einem führenden Anbieter von Enterprise-Supply-Chain-Systemen. Dort führte er das Unternehmen durch verschiedene Transformationen, einschließlich der Fusion mit Red Prairie. Vor seiner Zeit bei JDA amtierte Mike Polelle als „Vice President of North American Service“ bei Manugistics und QAD und übte verschiedene Managementpositionen bei Accenture, Grant Thornton und TDS aus. Er verfügt über einen B.S. in „Applied Mathematics, Engineering and Physics“ der University of Wisconsin und einen M.B.A. in „Operations Management“ der University of Minnesota.

Priscilla Hung zeichnet verantwortlich für das operative Geschäft und die Verwaltung von Guidewire, einschließlich Unternehmensentwicklung und –strategie, Technologiepartnerschaften, Informationssysteme und Technologie, Personal, Corporate Services und Immobilien. Sie ist ebenso Mitglied des ‚Board of Directors’ von Trov Inc. sowie von ContractRoom. Ihre langjährigen Erfahrungen mit Enterprise-Software sammelte sie sowohl in Startups als auch börsennotierten Unternehmen. Vor ihrem Wechsel zu Guidewire im Jahre 2005 war Priscilla Hung in verschiedenen Management-Positionen bei Ariba Inc. tätig, einschließlich ‚Director of Operations‘ und ‚Director of Global Channels and Alliances‘. Zuvor hielt Priscilla Hung verschiedene Positionen in den Bereichen Channels, Geschäftsentwicklung und Produktmarketing bei Sun Microsystems, Uniface/Compuware, Pyramid/Siemens Nixdorf und Oracle Corporation. Sie verfügt über den Abschluss ‚MEng Industrial Engineering & Operations Research‘ der Cornell University.

Als „Chief Marketing Officer“ leitet Brian Desmond verantwortlich die Entwicklung und Umsetzung des globalen Marketings, einschließlich der Geschäftsfelder Bedarfsweckung, Positionierung, Branding und Öffentlichkeitsarbeit. Während seiner Amtszeit seit seinem Eintritt im Jahr 2006 hat sich das Unternehmen zu einer branchenführenden Marke mit einem Kundenstamm in über 20 Ländern entwickelt, das erfolgreich an die Börse gegangen ist. Brian Desmond verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der High-Tech-Branche. Vor seinem Eintritt bei Guidewire war er als „Vice President of Marketing“ im Geschäftsbereich Supply-Chain-Lösungen von PeopleSoft tätig. Zudem fungierte er bei Ketera, Ariba und Tradex Technologies in verschiedenen Marketing-Führungspositionen sowie Produktmarketing-Rollen. Seine berufliche Laufbahn startete er bei Accenture. Brian Desmond verfügt über den Abschluss „Bachelor of Commerce in Economics and Marketing“ des University College of Cork in Irland.

Als Chief Business Officer zeichnet Scott Roza weltweit verantwortlich für die Guidewire-Bereiche mit Kundenkontakt sowie für das Business Führungsteam, das Guidewires Kern-, Data- und Digital-Produkte auf den Markt bringt. Das globale Vertriebsteam umfasst die Bereiche Sales, Presales Consulting, Customer Relationship Management, Sales Operations und Partnermanagement. Das Business-Führungsteam beinhaltet Business Owners, Product Marketing und Program Management. Zusammen fokussieren die Teams v.a. auf die Abstimmung von Guidewires Produktportfolios für Kernprozesse, Datenmanagemant/-analytik und digitale Lösungen sowie auf die Transformationsvorhaben von Schaden- und Unfallversicherern. Vor seinem Eintritt bei Guidewire fungierte Scott Roza als CEO von Skytap, einem Anbieter von Cloud-Software, der für fünf Jahre in Folge ein Wachstum von mehr als 70 % pro Jahr erzielte. Vor Skytap war er Vice President of Worldwide OEM and Channel Sales im Geschäftsbereich „Business Service Automation“ von Hewlett Packard/Opsware’s Business Service Automation Unit. Scott Roza wechselte zu Opsware, als dieser Conclude übernahm, einen Anbieter von Enterprise Software, bei dem er zuvor als Vice President of Marketing and Business Development fungiert hatte. Vor seiner Tätigkeit für iConclude war Scott Roza Vice President - Sales and Marketing bei der Advanced Digital Information Corporation (ADIC), einem börsennotierten Technologieunternehmen. Scott Roza war darüber hinaus für McKinsey and Co. sowie Ariba tätig und diente fünf Jahre als U-Boot-Offizier in der US-Marine. Er verfügt über einen „B.S.“-Abschluss in Marine Engineering der United States Naval Academy, einen M.S.-Abschluss in Mechanical Engineering der University of Maryland, einen M.S.-Abschluss in Mechanical Engineering des Massachusetts Institute of Technology sowie einen M.B.A. der Sloan School am Massachusetts Institute of Technology.

In seiner Rolle als Chief Customer Officer leitet Alex Naddaff die Guidewire-Teams Customer Success, Value Consulting und Support Teams. Seine Teams arbeiten mit unseren Kunden zusammen um den Wert ihrer Guidewire-Investition zu maximieren und um sicherzustellen, dass die Kundeninteressen eine Top-Priorität im Unternehmen bleiben.  Von 2002 bis 2014 fungierte Alex Nadaff bei Guidewire als Vice President of Professional Services, wobei er das ursprüngliche Einmann-Team zu einer mehr als 500 Personen starken globalen Organisation ausbaute, die in über 21 Ländern tätig ist. Er hat in der Konzeption von Technologielösungen für die Versicherungsbranche eine zentrale Rolle gespielt. Zudem steht sein Name als Garant für erfolgreiche Systemeinführungen bei unseren Kunden. Dabei stützt er sich auf über zwanzig Jahre Erfahrung in der Erstellung, Einführung und Verwaltung unternehmenskritischer Systeme für große Finanzhäuser. Bei Hartford Financial Services baute Alex Nadaff als Vice President for Claims Technology eine Mehrjahres-Strategie auf und leitete die Einführung von Schadentechnologie für über 6.000 Schadenbearbeiter der Sparten Kraftfahrt, Sachschaden, allgemeine Haftpflicht und Arbeiterunfall. Vor seiner Tätigkeit bei Hartford übte Alex Nadaff das Amt des First Vice President of Credit Systems bei MBNA America aus. In dieser Zeit entwickelte er Systeme für das Management von Kreditlinien und die Bearbeitung von Kreditanträgen sowie bildgebende Lösungen. Davor fungierte er als Vice President für J. P. Morgan. Alex verfügt über einen B.S. des Wagner College.

Das Vertriebsmanagement von Enterprise-Anwendungen großer Enterprise-Software-Anbieter gehört zu Steve Sherrys Erfolgsbilanz. Als Senior Vice President for Worldwide Sales leitet er Guidewires globale Organisation für Sales, Sales Operations, Customer Relationship Management und Partnermanagement. Seine Teams konzentrieren sich auf die Abstimmung von Guidewires Produktportfolios für Kernprozesse, Datenmanagement/-analytik und digitale Lösungen sowie auf die Transformationsvorhaben von Schaden- und Unfallversicherern. Zuvor führte Steve Sherry als Group Vice President for Americas Sales die Vertriebsteams von Guidewire über die letzten 10 Jahre zum Erfolg – in den USA, Kanada und Südamerika. Vor seinem Wechsel zu Guidewire amtierte Steve Sherry als Area Vice President für die Oracle Corporation und als Vice President for Worldwide Sales bei Siemens Corporation. Steve Sherry verfügt über einen B.S. in „Marketing and Business“ der Arizona State University.

Ian Tavener leitet seit seinem Eintritt bei Guidewire im Jahre 2004 das operative Geschäft des Unternehmens im asiatisch-pazifischen Raum. Dabei zeichnet er verantwortlich für den Einstieg Guidewires in die APAC-Märkte und den Aufbau des Kundenstamms sowie der Mitarbeiterteams in Sydney, Hongkong, Peking und Tokio. Ian Tavener verantwortet die Bereiche Vertrieb und Markteintrittsstrategie und setzt sich in der Guidewire-Zentrale mit großem Engagement für die Belange der in der Region ansässigen Versicherer ein. Vor seinem Wechsel zu Guidewire leitete er das operative Geschäft in der APAC-Region der Xchange Inc. (ehemals Exchange Applications) sowie das operative Geschäft in Australien und Neuseeland von MRO Software (ehemals PSDI). Ian Tavener verfügt über die Abschlüsse BSc. und MEng. in „Electric and Electronic Engineering“ der University of Bath.

Keith Stonell wechselte im Januar 2013 als neuer „Managing Director of EMEA“ zu Guidewire. An unserem Londoner Standort ist er mit der sehr wichtigen Aufgabe betraut, die nächste Investitionsphase von Guidewire zum weiteren Ausbau des EMEA-Geschäfts zu leiten. Vor seinem Wechsel zu Guidewire war Keith Stonell für Temenos Software tätig, wo er einen Teilbereich des operativen Geschäfts in den europäischen und neuen Märkten leitete. Vor Temenos fungierte er als „Managing Director – EMEA“ für den Unternehmensbereich Finanzdienstleistungen von Misys PLC. Sowohl Temenos als auch Misys sind große Enterprise-Software-Anbieter, die Kernsysteme für die Finanzdienstleistungsbranche vertreiben. Davor war Keith Stonell leitend im operativen Softwaregeschäft im asiatisch-pazifischen Raum tätig. Er verfügt über einen BSc Econ der Southampton University.

Als „Vice President of Strategy“ zeichnet Neil Betteridge verantwortlich für die strategische Ausrichtung von Guidewire. Vor dieser Rolle übte er in unserem Unternehmen die Funktion „Director of Product Marketing“ aus, in der er maßgeblich an der Entwicklung der Marketingstrategie, Positionierung und Ausrichtung der Guidewire Produkt-Suite mitgewirkt hat. Neil Betteridge verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung und war in den vergangenen zwei Jahrzehnten auf den Gebieten Entwicklung, Implementierung, Marketing und Management von Technologielösungen für die Versicherungsbranche tätig. Vor seinem Wechsel zu Guidewire war er als „Vice President of Product Management“ für Skywire Software (jetzt Oracle) tätig. Neil Betteridge amtierte ebenso als „Vice President of Marketing“ bei InSystems. Während seines Werdegangs in der Versicherungswirtschaft war er zuvor auch in verschiedenen Marketing- und technischen Positionen bei anderen Softwareunternehmen tätig. Neben seinen fachlichen Erfahrungen verfügt Neil Betteridge über einen Bachelor of Science in Mathematik und Informatik der McGill University.

Winston King ist als „General Counsel“ verantwortlicher Chefjustiziar für alle Rechts- und Gesellschaftsangelegenheiten von Guidewire. Davor amtierte er als „Executive Vice President“ sowie „General Counsel & Secretary“ (Chefjustiziar und Leiter der Verwaltung) für Infogroup Inc., ein multinationaler Anbieter von Datendiensten, Marketing Services sowie Marktforschung. Vor seiner Laufbahn als Justiziar arbeitete Winston für die internationale Anwaltskanzlei WilmerHale mit den Beratungsschwerpunkten Corporate, M&A und Securities Enforcement. Ebenso war er Mitarbeiter der Geschäftsstelle von Richter Bruce Selya am Berufungsgericht des 1. US-Gerichtsbezirks. Winston King ist Absolvent der Vanderbilt University School of Law und dort gewähltes Mitglied der Verbindung „Order of the Coif“. Zudem verfügt er über einen Wirtschaftsabschluss mit Auszeichnung der Duke University.

Board of Directors (Aufsichtsrat)

Peter Gassner gehört seit 2015 dem „Board of Directors“ von Guidewire an. 2007 gründete er Veeva Systems Inc. und zeichnet als CEO verantwortlich für die Gesamtausrichtung und das Management des Unternehmens. Peter Gassner ist Mitglied des „Board of Directors“ von Veeva und bereits seit zwanzig Jahren in der Softwareindustrie zu Hause. Vor der Gründung von Veeva war er „Senior Vice President of Technology“ von salesforce.com, wo er den Aufbau der salesforce.com-Plattform leitete, einschließlich Product, Marketing und Developer Relations. Während seiner Amtszeit konnte salesforce.com seinen Börsengang erfolgreich durchführen und die eigene Technologie zur erfolgreichsten SaaS-Plattform der Branche ausbauen. Vor salesforce.com war Peter Gassner neun Jahre für PeopleSoft tätig, wo er als Chief Architect und General Manager von PeopleTools fungierte. Dort führte er ein Team von über 450 Spezialisten für Entwicklung, Strategie, Marketing und Kundenbetreuung zur Unterstützung der Technologieplattform von PeopleSoft. PeopleTools galt seinerzeit innerhalb der Branche als die beste Applikationsplattform. Seine berufliche Laufbahn startete Peter Gassner bei IBM, und zwar in der Entwicklung und Forschung im Bereich relationaler Datenbanken im IBM Silicon Valley Lab. Später, im IBM Almaden Research Center, hatte er dann das Privileg, eng mit einigen der Erfinder der relationalen Datenbanktechnologie zusammenzuarbeiten. Peter Gassner verfügt über einen Bachelor of Science in Informatik der Oregon State University.

Als ‚Chief Executive Officer‘ und Präsident von Guidewire trägt Marcus Ryu die Gesamtverantwortung für die operativen Abläufe und strategische Ausrichtung des Unternehmens. Er gehörte 2001 zu den Mitgründern von Guidewire und hatte seitdem verschiedene Positionen inne. Zu seinen Aufgaben zählten der Aufbau stabiler Geschäftsbeziehungen zu Schlüsselkunden, die Kommunikation des Werteversprechens von Guidewire und die Definition der Produktstrategie des Unternehmens. Er gehört dem ‚Board of Directors‘ von Guidewire an und leitete verantwortlich die Bereiche Engineering, Vertrieb, Services und Strategie. Vor seinem Eintritt bei Guidewire war Marcus Ryu in der Funktion ‚Vice President of Strategy‘ für das Unternehmen Ariba und als ‚Engagement Manager‘ für McKinsey & Company tätig. Aktuell gehört er dem ‚Board of Directors‘ von Bloomreach an, ein Anbieter einer Cloud-basierten Personalisierungsplattform. Marcus Ryu verfügt über einen A.B. der Princeton University und einen B.Phil. des New College der Oxford University als ‚Marshall Scholar‘.

Andy Brown gehört seit 2013 dem „Board of Directors“ von Guidewire an. Er ist derzeit CEO von Sand Hill East, LLC, ein Dienstleister in den Bereichen strategisches Management, Investment und Marketing für aufstrebende Unternehmen. Außerdem ist Andy Brown derzeit beratend für Street Scale IT LLC tätig, ein Anbieter von IT-Dienstleistungen für Rechenzentren und Cloud Hosting im Finanzsektor und in anderen regulierten Branchen. Er ist IT-Berater bei KPMG sowie CEO und Mitinhaber von Biz Tectonics LLC, ein in Privatbesitz befindliches Beratungsunternehmen. Von September 2010 bis Oktober 2013 amtierte er als „Group Chief Technology Officer“ von UBS, einer Investmentbank. Andy Brown arbeitete als Leiter Strategie, Architektur und Optimierung für die Bank of America Merrill Lynch (Geschäftsbereich „Corporate and Investment Banking“ der Bank of America) von 2008 bis 2010. Zudem hatte er von 2006 bis 2008 die Position des CTO Infrastruktur bei der Credit Suisse inne. Vor dieser Zeit war er zehn Jahre für Merrill Lynch in den Positionen Chief Technology Architect, CIO Direktmärkte, Leiter Netzwerke, Marktdaten und E-Mail tätig. Andy Brown verfügt über einen BSc Honors in Chemischer Physik des University College London.

Craig Conway gehört seit Dezember 2010 dem ‚Board of Directors’ von Guidewire an. Er fungierte von Dezember 2010 bis März 2014 als ‚Executive Chairman of the Board’ und von März 2014 bis April 2015 als ‚Chairman of the Board of Directors’. Von 1999 bis 2004 war Craig Conway President und CEO bei PeopleSoft, Inc., einem Anbieter von Enterprise Application Software. Außerdem hielt er von 1996 bis 1999 die Positionen President und CEO bei One Touch Systems, einem Anbieter von Breitband-Netzwerkkommunikation, sowie von 1993 bis 1996 bei TGV Software – einem Unternehmen, das sich mit Anwendungen rund um das TCP/IP-Protokoll beschäftigt. Vor dieser Zeit war Craig Conway in leitenden Managementpositionen bei verschiedenen führenden Technologiehäusern tätig, darunter als ‚Executive Vice President’ für die Oracle Corporation. Craig Conway amtiert derzeit auch als Director bei Salesforce.com. Während der vergangenen fünf Jahre war er darüber hinaus Director bei Achievers, Advanced Micro Devices, Inc. und eMeter Corporation. Er verfügt über einen B.S. in ‚Computer Science and Mathematics’ der State University of New York in Brockport.

Guy Dubois gehört seit 2012 dem „Board of Directors“ von Guidewire an. Aktuell ist er „Chairman of the Board“ der Access Group, ein in Privatbesitz befindlicher führender Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmen des Mid-Market-Segments in Großbritannien. Außerdem gehört Guy Dubois dem „Board of Directors“ von Ansys Inc. an, ein börsennotiertes Unternehmen, das Simulationssoftware und -technologie für Ingenieuranwendungen entwickelt und weltweit vermarktet, die breite Anwendung unter Ingenieuren und Konstrukteuren der verschiedensten Branchen findet. Seit 2013 fungiert er als Chairman von NewVoiceMedia, ein in Privatbesitz befindliches britisches Unternehmen, das sich auf die Technologie für Cloud-basierte Contact Center spezialisiert hat. Guy Dubois war von 2013 bis 2014 als Senior Advisor für Silver Lake tätig, ein führender Private-Equity-Investor im Technologiesektor. Von Juli 2011 bis Juli 2012 amtierte er als CEO bei TEMENOS, einem Anbieter von Bankensoftware. Zuvor hatte Guy Dubois von 2009 bis 2011 die Position des President und CEO der MACH Group inne, einem Anbieter für Hub-basierte mobile Kommunikationslösungen. In den Jahren 2007 und 2008 fungierte er als EVP sowie President des Unternehmensbereichs „Global Products“ von Amdocs. Vor dieser Zeit amtierte Guy Dubois von 2005 bis 2007 als President und CEO von Cramer Systems. Von 2001 bis 2005 fungierte er als EVP bei PeopleSoft, wo er die Bereiche Strategie und Geschäftsentwicklung außerhalb Nordamerikas verantwortete. Zuvor war Guy Dubois in verschiedenen Führungspositionen für die Unternehmen Vantive, Sybase sowie Digital Equipment Corporation tätig. Er verfügt über einen „Master of Science & Business“ der Universität Lille und ist Absolvent der Engineering School der Universität Lille.

Paul Lavin gehört seit 2014 dem „Board of Directors“ von Guidewire an. Er ist President und CEO von American Health, ein führendes Unternehmen für medizinisches Management und Tochtergesellschaft von Aetna. Vor seinem Eintritt bei American Health im Jahr 2008 fungierte Paul Lavin als Managing Director bei BearingPoint/KPMG Consulting, wo er für Finanzdienstleistungen, insbesondere den Versicherungs- und Anlagebereich zuständig war. Zuvor war er als Senior Vice President für Prudential tätig und fungierte als leitender Angestellter bei Alexander & Alexander sowie als Principal bei Mercer Management Consulting. Er verfügt über einen BS in Economics und einen MBA der Wharton School of Business an der University of Pennsylvania.

Clifton Thomas Weatherford gehört seit 2007 dem „Board of Directors“ von Guidewire an. Seit 2003 war er als Board-Mitglied und Finanzberater für verschiedene Unternehmen tätig. In den Jahren 1997 bis 2003 arbeitete er als „Executive Vice President“ und „Chief Financial Officer“ für Business Objects S.A., einen Anbieter von Bussiness-Intelligence-Software. Derzeit ist Clifton Thomas Weatherford Mitglied des „Board of Directors“ und Vorsitzender des Audit Committee (Prüfungsausschuss) von Mellanox Technologies, Ltd. Zudem gehört er dem beratenden Ausschuss für Rechnungslegungsstandards der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) an. Während der vergangenen fünf Jahre war Clifton Thomas Weatherford ebenso Mitglied im „Board of Directors“ der Unternehmen Advanced Analogic Technologies, Inc., SMART Modular Technologies, Inc., Tesco Corporation sowie Spansion, Inc. Er verfügt über einen B.B.A. der University of Houston.